Betriebsbesichtigung bei der Firma caseable im Vogelsberg am 14.11.2019

Ort:
Simonsweg 5, 36341 Lauterbach
(Google Maps)
Zeit:
18:00
Beschreibung:

Co-Founder Klaus Wegener und Marvin Amberg gründeten caseable im Jahr 2010. Gelangweilt von den immer gleichen, schwarzen Laptoptaschen in den New Yorker U-Bahnen war es ihre Mission, Farbe ins Spiel zu bringen und so war die Geschäftsidee für die Gründung des Start-Ups gefunden.

In einer Lagerhalle in Brooklyn nahm schließlich alles seinen Anfang. Inzwischen blickt caseable auf viele erfolgreiche Geschäftsjahre zurück und ist neben Brooklyn auch in Berlin zuhause.

Zusätzlich zu Laptoptaschen bietet caseable mittlerweile noch viele weitere personalisierbare, on-demand produzierte TechnikAccessoires, wie Handyhüllen, Elektronik Aufkleber oder Tablet Hüllen an, die heute von der lokalen Produktionsstätte in Deutschland, mitten im Vogelsberg, genauer gesagt in Lauterbach,  aus versendet werden.

Fabian Louis löste Marvin Amberg Anfang 2016 als Geschäftsführer ab und bildet seither mit Klaus Wegener die Spitze des Unternehmens. Kurzvideo zum Unternehmen: https://youtu.be/SW1_5m_lUAc

Und wir bekommen die Möglichkeit am 14.11.2019 um 18:00 Uhr einen Blick in die Produktionsstätte im Simonsweg 5 in Lauterbach zu werfen. 

Im Nachgang soll es geschlossen in die Zentralstation nach Frischborn gehen um dort in geselliger Runde den Abend ausklingen zu lassen. 

Herzlich Eingeladen sind alle Wirtschaftsjunioren, aber auch Interessierte und Gäste aller Art. Die Anmeldung zu diesem Event bitte hier auf der Website vornehmen.

Anmeldeschluss:
12.11.2019
Kontakt:
Tina Bender-Laub
Telefon: 0641/7954-1680

E-Mail an Tina Bender-Laub senden